MASH-Auditeile - seit 2003 Ihr Partner für gebrauchte Audi-Ersatzteile

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftbedingungen

 

 

 

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle geschlossenen Verträge zwischen der Firma MASH- Auditeile und dem Auftraggeber.

 

1.Allgemein

 

Unser Unternehmen ist spezialisiert auf den Vertrieb von gebrauchten Ersatzteilen der Marke Audi, sowie auf den An- und Verkauf von Automobilen der Marke Audi.

 

 

Für alle unsere Angebote gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen sind nur schriftlich mit dem Inhaber möglich.

 

Mit Übername der Ware akzeptiert der Kunde nachfolgende Geschäftsbedingungen.

 

 

 

2.Preise

 

Da es sich um gebrauchte Teile handelt, variieren unsere Preise je nach Zustand, Lagerbestand und weiteren Faktoren (z.B. ob des Ersatzteil neu entfallen ist oder noch lieferbar ist).

Preise für gleiche Teile aus vorherigen Geschäften oder Anzeigen, sind somit nicht bindend.

Gebrauchte Ersatzteile sind wenn nicht anders beschrieben voll funktionsfähig, können aber altersbedingte Gebrauchsspuren und Abnutzungserscheinungen haben welche die Funktionalität nicht beeinträchtigen. Wenn Ersatzteile in besonders gutem Zustand z.B. für restaurierte Youngtimer benötigt werden so muß im Vorfeld durch dem Käufer abgeklärt werden ob der Zustand den Ansprüchen des Käufers genügt (z.B. durch Bilder oder persönliche Begutachtung vor Ort).
 

Versandpreise variieren je nach Bestimmungsland, Größe und Gewicht. Versandpreise sind nicht in Angebotspreisen enthalten und müssen immer gesondert erfragt werden.

 

 

 

3.Zahlungsbedingungen

 

Wir versenden grundsätzlich nur nach Vorüberweisung. Bei Abholung muss der Betrag bar entrichtet werden.

 

Lieferungen per Rechnung oder auf Raten sind nicht möglich.

 

 

 

4. Lieferbedingungen

 

Alle angebotenen Artikel sind für die persönliche Ansicht und Abholung nach vorheriger Terminvereinbarung an unserem Firmenstandort bestimmt. Wir bieten unseren Kunden welche weiter weg wohnen oder keine Zeit zur persönlichen Abholung finden die Möglichkeit die Ersatzteile an eine Lieferadresse senden zu lassen. Diese freiwillige Leistung unsererseits hat aber nichts mit dem Kauf der eigentlichen Ware zu tun, das heißt daß Versandkosten welche durch eine mögliche Rückgabe der Ware (z.B. bei Nichtgefallen) auf jeden Fall vom Käufer zu tragen sind (sowohl für Hinlieferung als auch für die Rücksendung). Wer mit dieser Regelung nicht einverstanden ist kann die Ersatzteile ausschließlich persönlich begutachten und abholen, ein Versand wird in diesem Fall nicht angeboten. Dies gilt vor allem für Sperrgut (Ersatzteile welche nicht in normalen Paketen versendet werden können) sowie für Teile bei welchen eine erhöhte Beschädigungsgefahr auf dem Versandweg absehbar ist und andere Sendungen mit hohem Versandkostenaufwand (z.B. Auslandssendungen).


Die Logistikpartner werden ausschließlich von der Firma MASH - Auditeile bestimmt.

 

Die Lieferung erfolgt in der Regel zwischen 2-4 Werktagen, nach der Gutschreibung der Vorrauszahlung. Jedoch kann sich die Lieferzeit je nach Auftragslage und Zielland verlängern und ist somit nicht bindend und kann in Einzelfällen (z.B. bei Sperrgutsendungen ins Ausland) mehere Wochen betragen.

 

Die Lieferung zu einem bestimmten Termin ist nur nach schriftlicher Abmachung mit dem Geschäftsinhaber möglich.

 

Bei Erhalt der Ware wird darauf hingewiesen, das Paket unverzüglich auf Beschädigungen
zu überprüfen und ggf. von dem Auslieferer schriftlich protokollieren zu lassen.

Eine Regulierung von Transportschäden ist nur möglich wenn der Schaden sofort bei Warenübernahme mit dem Auslieferer (z.B. Paketzusteller oder Speditionsfahrer) schriftlich aufgenommen wird.

 

Die Beanstandung der Ware ist innerhalb des gleichen Tages nach Erhalt unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

Sollte dies nicht geschehen, so ist die Rückname bzw. die Begleichung des Schadens nicht mehr gesichert.

 

5. Gefahrenübergang

 

Die Gefahr geht mit dem Übergang der Ware an den Käufer über.

 

 

 

 6.Rücknahme und Gewährleistung

 

 

a.

Eine Gewährleistung kann nur bestehen, wenn der Artikel innerhalb von 14Tagen nach Erhalt, von einem in Deutschland oder Österreich ansässigen KFZ- Meisterbetrieb nachweisbar eingebaut wurde und das Fahrzeug alle  Wartungsarbeiten und Inspektionen nachweislich nach der Herstellervorschrift durchgeführt und die Betriebsanleitung des Fahrzeuges beachtet wurde.
 

b.

Eine Gewährleistung für Motoren setzt vorraus, dass vor dem Einbau der Zahnriemen, der Ölfilter sowie die Wasserpumpe erneuert wurde.

Die Gewährleistung deckt keinerlei Verschleißteile auch wenn diese Bestandteil des gekauften Artikels sind.

 
c.

Die Gewährleistung beschränkt sich auf die kostenlose Bereitstellung eines gleichwertigen Artikels an unserem Standort. Sollte jedoch ein anders gebrauchtes Ersatzteil nicht beschaffbar sein, beschränkt sich die Gewährleistung auf die Erstattung des Kaufpreises.

 

d.

Die Gewährleistung ist nur innerhalb deutschlands gültig.

 

e.

Es werden keine Gewährleistungen erbracht, wenn der Schaden durch ein Verschulden bei der Montage, durch Verschulden des Fahrers, dritter oder äußere Einflüsse entsteht.

z.B. durch Unfall, unbefugter Gebrauch, Gewitter, Überschwemmungen usw.....


f.

weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Insbesondere werden mittelbar und unmittelbare Folgeschäden nicht ersetzt. (z.B. Werkstattkosten, Nutzungsausfall usw...)


g.

Sämtliche Ersatzteile wie z.B. Getriebe, Motoren usw.... werden ohne deren Flüssigkeiten geliefert. Für das befüllen gemäß der Herstellervorschrift trägt der Kunde die Verantwortung.

 

h.

die Gewährleistung ist nicht auf Dritte übertragbar.

 

 

 

7. Widerrufsrecht

 

Es besteht die Möglichkeit, die gekaufte Ware innerhalb einer Frist von 14 Tagen zurückzugeben sofern die Ware unbenutzt und im selben Zustand wie bei  der Übergabe ist. Elektronische Bauteile und glashaltige Ware sowie Ware welche als "mit Mängeln" oder "defekt"verkauft wurden sind vom Umtausch/Rückgaberecht prinzipiell ausgeschlossen.

Der Kaufpreis wird für weitere Käufe gutgeschrieben, die eventuell entstandenen Versandkosten trägt der Käufer. (Siehe Rubrik"Versand")

Der Widerruf muß schriftlich erfolgen.

Eine eventuelle Rücksendung an den Absender muss frei erfolgen, unfreie Sendungen werden nicht angenommen.

Das Widerrufsrecht ist nur für den Endabnehmer gültig. Lieferungen an Gewerbebetreibende sind hiervon nicht betroffen. Bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Beschädigung ist der Käufer zum Schadensersatz verpflichtet.

 

 

 

8. Schlussbestimmungen

 

Sollten einzelne Geschäftbedingungen unwirksam sein oder Lücken enthalten, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bedingungen nicht berührt.